Kontakte verwalten auf LinkedIn - Blogbeitrag #6

BLOG

#6 Kontakte verwalten auf LinkedIn

Veröffentlicht am 6 Okt, 2022 von Sabrina Etsch

Dein LinkedIn Netzwerk wächst stetig. Sobald du verstanden hast, dass auch keine dir direkt bekannten Personen in dein Netzwerk gehören bist du schnell bei plus minus 500 Kontakten. Klickst du dich jetzt einmal in deinem LinkedIn Profil unter “Ihr Netzwerk” durch, findest du keine zufriedenstellend Übersicht deiner direkten Kontakte. Wie verschaffst du dir nun einen Überblick um dein Netzwerk zu verwalten?

Hast du den Überblick über deine LinkedIn Kontakte?

LinkedIn hat seit Frühjahr 2022 Schlag auf Schlag neue Features, also neue Funktionen, veröffentlicht. Angefangen von Newslettern, Versendung von Umfragen bis hin zur Benachrichtungfunktion (“Glocke”). Die Verwaltung des eigenen Netzwerks ist dabei bisher auf der Strecke geblieben. Mit etwas Mühe finde ich meine LinkedIn Kontakte (und auch gegebenenfalls Follower). Von dort aus habe ich ein paar wenige Filtermöglichkeiten, sehen aber bis auf den Namen, Slogan, Ort und gemeinsame Kontakte nicht viel weiteres.

Sofern du dich mit meiner Person und LinkedIn beschäftigt hast, weißt du, dass für mich ein LinkedIn Ziel unabdingbar ist. Das bedeutet, wenn du LinkedIn nutzt, solltest du es mit einer bestimmten Absicht verwenden. Beispielsweise sucht du eine neue Herausforderung, neue Kunden, Mandanten oder Geschäftspartner. LinkedIn ist Vielfältig. Selbst wenn du LinkedIn passiv nutzt, um up to date zu bleiben, ist das in Ordnung. Nur solltest du deine wertvolle Zeit für sinnvolle Dinge nutzen und nicht im Social Media Dschungel verlieren.

Mit diesem genialen Tool deine Kontakte auf LinkedIn verwalten

Ich bin eine Person, die Strukturen, Prozesse und Ordnung liebt. Selbst wenn das bedeutet, dass ich in einem großen Sammelbecken die Suchfunktion nutzen kann. Alles hat einen Platz und ich weiß wo ich Dinge wiederfinde. Das war in meinem LinkedIn Netzwerk nicht gegeben. Und es störte mich, nicht zu wissen, wie mein Netzwerk bis dato aufgebaut war. Na klar hatte ich eine Strategie (aka. Zielgruppe) dahinter, aber habe ich sie auch bisher erfolgreich umgesetzt?

Gleichzeitig bin ich mit ersten Kontakten in den virtuellen Austausch gegangen, hatte Gemeinsamkeiten und Interesse gefunden. Doch wohin sollte ich mir diese Informationen notieren? Also benötige ich eigentlich auch ein Customer Relationship Management (CRM) System. Auch wenn ich es nicht im großen Stil eines Vertreibers aufziehen muss. So möchte ich doch, dass ich mein Netzwerk, also mein Social Capital, nachhaltig und qualitativ ausbauen kann.

Die Lösung meines Problems

…ist ein kleines Google Chrome Erweiterung. Falls du nicht weißt, was das ist: stell dir eine App innerhalb vom Webbrowser Google Chrome vor. Diese Erweiterung nennt sich LeadDelta. LeadDelta hilft dir, proaktiv dein wertvolles soziales Netzwerk aufzubauen und zu organisieren. Es bietet dir:

  • Eine zentrale Übersicht zum Verwalten alle deiner LinkedIn Kontakte
  • Filter und Verschlagwortung (Tags) deiner Kontakte
  • Einfaches Entfolgen oder Bereinigen deiner Kontakte
  • Eine wundervolle Siebar zum Anlegen von Notizen – direkt innerhalb von LinkedIn
  • Eine organisierte LinkedIn Inbox für das Versenden und Erhalten von Nachrichten
  • Export von Kontakten und Notizen

Das alles ohne Schnick und Schnack. Nur auf das wesentliche fokussiert. LeadDelta selbst wurde im März 2020 in Toronto, Kanada gegründet und arbeitet mit einer sog. “first-degree Verbindung”. Das heißt, es ist eine für dich sichere Verbindung, denn du gibst mit Nutzung von LeadDelta genau die selben Berechtigungen wie bei der Nutzung von LinkedIn.

Hier kannst du LeadDelta im Chrome Web Store kostenfrei downloaden. Die Installation der Erweiterung geht flott und ist auch für Anfänger ein leichtes. Im Anschluss hast du einen blauen kleinen Doppelkreis in deiner Chrome Menüleiste auf der rechten Seite. Wenn du diesen anklickst und auf “Connections” gehst, öffnet sich eine neue Seite mit deinem LeadDelta Account. Hier kannst du dich anmelden bzw. registrieren. Danach läuft LeadDelta immer parallel zu deinem LinkedIn mit.

Die für mich wichtigsten Funktionen im Überblick

Die grundlegenden Funktionen von LeadDelta habe ich dir bereits oben aufgezählt. Welche Punkte sind für mich ausschlaggebend, dass ich LeadDelta nicht mehr missen möchte?

Verschlagwortung und Filter

Mit der Verschlagwortung, also den Tags, konnte ich mein Netzwerk inhaltlich durchdringend und (aus-)sortieren. Ich weiß nun genau, welcher Anteil meiner Zielgruppe vorhanden ist und in welche Richtung ich mein Netzwerk weiter ausbauen möchte. Dabei spiel es für mich eine untergeordnete Rolle, ob dies online oder offline von statten geht. Auch nach einem persönlichen Austausch der immer noch gängigen Visitenkarte folgt im Anschluss bei mir eine LinkedIn Kontaktanfrage. Danach kann ich den Kontakt bei LeadDelta verwalten.

LinkedIn Kontakte verwalten mit LeadDelta

LinkedIn Kontakte mit einfachem Design und anwenderfreundlich verwalten

Sidebar

Ich bin ein Freund von dem Sprichwort “Wer schreibt, der bleibt”. Ich notiere mir jegliche Info, da ich weiß, dass ich nicht alles in meinem Kopf abspeichern und abrufen kann. Aber ich habe immer einen Ort, an dem ich weiß, ich wo die benötigte Information herholen kann. Und genau das passiert innerhalb der Sidebar.

Die Sidebar ist ein rechteckiges Fenster, dass rechts innerhalb eines fremden LinkedIn Profil erscheint. Hier kann ich mir, ohne das Profil zu verlassen, direkt Notizen hinterlegen und Tags vergeben. Zum Beispiel, dass ich mit der Person mich virtuell ausgetauscht habe, was ihre Interesse sind oder wann/wo wir uns persönlich kennengelernt haben. Es unterstützt mich im Alltag proaktiv meine LinkedIn Kontakte zu verwalten.

Kontakte verwalten - LeadDelta Sidebar

Die LeadDelta Sidebar zum Verwalten von Kontakten als tägliches CRM Tool.

Natürlich kann LeadDelta noch vieles mehr. Diese Funktionen haben mich aber bereits überzeugt und sind so einfach in meinem Alltag anzuwenden. Auch eine entscheidende Komponente ist, dass LeadDelta werbefrei ist. Das kommt aber nicht von ungefähr. Denn LeadDelta ist kostenpflichtig. Du kannst dennoch die vollen Funktionen für 10 Tage kostenfrei testen und dich danach für ein Monats- oder Jahresabo entscheiden. Das Jahresabo ist auf den Monat gerechnet bedeutend günstiger und meines Erachtens seinen vollen Preis wert. Mit dem Rabattcode “SABRINA” kannst du EUR 24,99 auf das Jahresabo nach deiner Testphase einsparen.*

Mache dir selbst ein Bild

Ich habe mit LeadDelta und dem Verwalten deiner LinkedIn Kontakte dein Interesse geweckt? Gerne stelle ich dir LeadDelta in einem 15-minütigem Zoom-Call kostenfrei vor. Sagt dir das Tool zu, kannst du im Anschluss selbst loslegen oder mit mir deine Netzwerk-Mastery starten. Ich richte dir das Tool ein (Done-for-you) und wir erörtern deine weitere Strategie zum Ausbau deiner LinkedIn Kontakte (60 Minuten Zoom-Call).

Wie klingt das für dich? Lass uns starten und schreibe mir hier eine Nachricht! 🚀

 

*Dies ist ein Affiliate-Link. Solltest du darüber LeadDelta kaufen, bekomme ich eine kleine Provision. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kategorie: LinkedIn Tools

#10 Einen Lebenslauf mit LinkedIn erstellen

Was musst du technisch beachten, um deinen Lebenslauf mit LinkedIn zu erstellen? Was gibt es noch für “Finetuning” Optionen? Dies alles findest du in meinem 10. Blogbeitrag zum Thema einen Lebenslauf mit LinkedIn erstellen.

#9 Warum ein LinkedIn Profil?

Hast du dich schon öfters gefragt, warum du ein LinkedIn Profil brauchst? Kostenfrei und mit wenig Aufwand kannst du für dich schnell Mehrwert schaffen.

#8 Auf LinkedIn Beiträge planen

Du nutzt externe Tools oder Drittanbieter, um nicht händisch deine Beiträge auf LinkedIn posten zu müssen? Das hat nun mit dem LinkedIn Scheduler, ein Ende! Wie das geht, erläutere ich dir in meinem Blogbeitrag.

#7 Dein überzeugendes Profilbild für LinkedIn

Dein Profilbild für LinkedIn unterstützt dich in deiner Sichtbarkeit im Web. Was solltest du dabei beachten und welche Anforderungen hat ein Profilbild?

#5 Business Influencer auf LinkedIn

Was ist ein Business Influencer auf LinkedIn? Wie werde ich das? Was muss ich in beachten? Ich zeige erläutere dir Unterschiede und gebe dir Tipps, wie auch du mit kleiner Reichweite erfolgreich für dein Unternehmen sein kannst.

#4 Auf LinkedIn fett schreiben

Auf LinkedIn hast du fett und kursiv geschriebene Beiträge anderer Nutzer:innen gelesen? Das willst du auch? Ganz einfach! Ich erkläre dir wie du dein individuelles LinkedIn-Posting erstellst.

#3 Was ist ein LinkedIn Artikel?

Ich möchte eine Nachricht auf LinkedIn kundgeben. Nutze ich jetzt einen Beitrag oder einen Artikel? Was ist der wesentliche Unterschied und wieso sollte ich mich für eines von beiden entscheiden? Ich erläutere dir, was Beitrag und Artikel im wesentlichen ausmachen und welche Variante du wählen solltest.

#2 LinkedIn Premium oder das Standardkonto

Brauche ich für LinkedIn einen Premium-Account oder reicht mir das Standardkonto aus? Diese Frage erreicht mich sehr häufig, da LinkedIn nicht unbedingt transparent damit umgeht. Ob und wann du den Premium-Tarif brauchst, erläutere ich dir in meinem Blogbeitrag.

#1 Der LinkedIn-Hype

Ist LinkedIn mittlerweile Pflicht? Die Meinungen gehen weit auseinander. Mein LinkedIn Profil habe ich schon sehr lange. Lange dümpelte mein Profil vor sich hin, bis sich 2020 alle änderte. Die Pandemie hatte hier ihre Finger im Spiel und uns alle in den virtuellen Raum gezogen. Warum sollte man nicht auf den Zug aufspringen und den Hype mitnehmen?

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Du willst mehr LinkedIn Tipps?

Melde dich jetzt zum Newsletter an, um keinen Beitrag mehr zu verpassen.

Bereit, LinkedIn für dich zu nutzen?

Es gibt 3 klassische Fehler, die regelmäßig auf LinkedIn gemacht werden. Mit meinem 3-Fehler-vermeiden-Guide tappst du ab sofort nicht mehr im Dunkeln!

 

Freebie-3-Fehler-Guide-LinkedIn
2312-sabrina-etsch-linkedin-blog-pic-2

Mehr von Sabrina Etsch

Ich freue mich, dass du auf meinem LinkedIn Blog gelandet bist. Ich bin strategische LinkedIn Expertin und verhelfe dir zu mehr Sichtbarkeit auf dem Business Netzwerk. Mit meinem Blog gebe ich dir Basics, Tipps und Tricks sowie aktuelle Trends zur Hand. Viel Spaß!